Publikationen

Arbeitsgebiete: Publikationen über literaturgeschichtliche, kunsthistorische und heimatkundliche Themen in Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk und Fernsehen.

Spezialgebiete: Christliche Dichtung heute, literatur-topographische Untersuchungen, Geschichte der Sickinger. Sachliteratur: Essays und Hörfolgen. Die folgende Übersicht enthält keine Zeitungsartikel und Buchrezensionen.

Selbständige Veröffentlichungen

Daniel in der Löwengrube, Sprechmotette. Darmstadt 1960 und 1968

Manfred Hausmann – Weg und Werk, Biographie. Wuppertal 1963 und Neukirchen 1979

Bild und Landschaft – 18 Künstler des Landkreises Kaiserslautern. Otterbach 1985

21 Kirchen des Landkreises Kaiserslautern – Vom Mittelalter bis zum Barock. Otterbach 1989

Kirchen des Landkreises Kaiserslautern, 2. Band – 18. und 19. Jahrhundert. Otterbach 1994

Sie waren hier – Literarische Spurensuche in der Pfalz. Otterbach 1996 und 1997

Lob der Westpfalz – 130 Stimmen aus neun Jahrhunderten. Otterbach 2005

Franz von Sickingen – Biographie. Kaiserslautern 2006

Westpfälzische Sagen – Gesammelt und kommentiert. Ludwigshafen 2007

Reise-Aufenthalte. Auf literarischer Spurensuche in der Pfalz, Bayern und Paris. Ludwigshafen 2009

Herausgaben

Manfred Hausmann: So beginnt das Licht. Wuppertal 1964 und 1970

Manfred Hausmann – Festschrift zum 70. Geburtstag. Frankfurt 1968

Manfred Hausmann – Freundesgabe zum 70. Geburtstag. Göttingen und Mannheim 1968

Wort und Landschaft – 21 Autoren des Landkreises Kaiserslautern. Otterbach 1981

Schriftleiter der Postgeschichtlichen Blätter der Oberpostdirektion Karlsruhe von 1982 bis 1992

Wo die Weltachs geschmiert wird (zusammen mit Heinrich Kraus). Neustadt 1987

Wie Arme breiten sich die Hügel aus – Das Westrich-Lesebuch. Landau 1988

Albert Bleyer: Pälzer Sprooch, Otterbach 1995

„Franz haiß ich, Franz pleip ich“ – Das Sickingen-Lesebuch. Otterbach 1999

Im Herzen des Pfälzerwaldes – Trippstadt in Geschichte und Gegenwart. Otterbach 2003

50 Jahre Heilig-Geist-Kirche in Landstuhl. Ramstein-Miesenbach 2005

150 Jahre protestantische Stadtkirche in Landstuhl. Landstuhl 2013

650 Jahre Oberarnbach. Landstuhl 2014

Beiträge in Sammelbänden

Zum 30. Todestag von Elisabeth Langgässer. In: Literatur aus Rheinland-Pfalz, Anthologie II – Sachliteratur. Mainz 1981

Figur und Raum – Zum 70. Geburtstag von Prof. Otto Kallenbach. Zwischen Ornament und Abstraktion – Der Maler Erich Rockenbach. In: Begegnungen II – Kunst in Rheinland-Pfalz. Landau 1981

Stellvertretend sprechen. Niemand rechnet mit Sintflut. In: Rudolf Otto Wiemer – Stimmen zu seinem 80. Geburtstag. Bovenden 1985

Hermann Löns in der Pfalz. In: Das neue Hermann-Löns-Brevier. Hannover 1986

Makabres Panoptikum. In: Dokumentation zum 85. Geburtstag von Rudolf Otto Wiemer. Göttingen 1990

Bibliographie Manfred Hausmann (zusammen mit Werner Baden). In: Wilpert/Gühring: Erstausgaben deutscher Dichtung, Stuttgart 1992

Postalische Streiflichter aus dem vorigen Jahrhundert. Kirchen bezeugen Baukunst. In Landstuhl gefällt es mir. In: Mit 500 Gulden fing es an. Landstuhl 1992

Die Westricher Hochfläche (zusammen mit Michael Geiger). In: Westrich und Pfälzer Bergland. Landau 1993

Christliche Lyrik heute – Zu den Gedichten von Detlev Block. In: Eines weißen Tages weiß ich warum. München 1944

Das Westrich und die Sickinger Höhe. In: Heimatbuch der Verbandsgemeinde Wallhalben. Zweibrücken 1994

Landstuhl. Die Sickinger Höhe. In. Das große Pfalzbuch. Landau 1995

Die protestantische Kirchengemeinde. In: Heimatbuch der Gemeinde Hauptstuhl, Otterbach 1995

Reise durch die Vergangenheit. Burgen, Kirchen, Bauernhöfe – Liebenswerte Baudenkmäler. In: Landkreis Kaiserslautern, Oldenburg 1997

Das Westrich und die Sickinger Höhe. In: Oberarnbach, Nördlingen 2001

Der Fotograf als Kameramann. In: Hans Günther Hausen, Kaiserslautern 2007

Strandgut. In: Einsichten & Ausblicke. Speyer 2008

Texte in Zeitschriften und Jahrbüchern

(Die über 90 Beiträge für das Heimatjahrbuch des Landkreises Kaiserslautern sind in einem besonderen Anhang aufgeführt.)

Junges Europa. In: Pfalz und Pfälzer, Heft 12/1951, S. 20

Weltbild und Religion bei Albert Einstein. In: Frankfurter Hefte, Nr. 6/1954, S. 417-427

Menschen auf dem Weg zur Arbeit. In: Die Mitarbeit, Nr. 1/1959, S. 42-46

Schreiben als Handwerk. In: Deutsche Rundschau, Nr. 12/1960, S. 1107-1111

Elektronengehirne als Übersetzer. In: Hochland, Nr. 1/1962, S. 14-23

Elektronische Datenverarbeitung und Literatur. In: Magnum, Nr. 47/1963, S. 38-39, 71-74

Arno Schmidts experimentelle Prosa. In: Neue Deutsche Hefte, Nr. 99/1964, S. 39-62

La prose expérimentale d´Arno Schmidt. In: Les lettres nouvelles. Novembre-Décembre 1964, S. 64-85

W.H.Auden. In: Hochland, Nr. 4/1966,  S. 376-379

Un rival allemand de Joyce. In: La Quinzaine littéraire, Nr. 108/1970, S. 10-11

Karl Anton Vogt zum 75. Geburtstag. In: Jahrbuch zur Geschichte von Stadt und Landkreis Kaiserslautern, Band 10/11, 1972/73, S. 343-352

Ein neuer Joyce. Die pfälzische Leda. In: Areopag, Nr. 1/1974, S. 69-74 und 75-77

Christliche Existenz und staatliche Gewalt. In: neues hochland, Nr. 5/1974, S. 468-475

Kierkegaards Tagebücher. In: Reformatio, Nr. 3/1976, S.171-175

Gert Buchheit – Zum Tod des Schriftstellers und Historikers. In: Jahrbuch zur Geschichte von Stadt und Landkreis Kaiserslautern, Band 16/17, 1978/79, S. 412-422

Die Post in Landstuhl im 19. Jahrhundert. In: Postgeschichtliche Blätter der Oberpostdirektion Karlsruhe, Nr. 1/1979, S. 9-12

Reden mit Gott heute – Moderne Psalmen. In: Reformatio, Nr. 1/1980, S. 47-55

Martin Bucer und Franz von Sickingen – anlässlich ihres 490. und 500. Geburtstages. In: Ebernburg-Hefte, Nr. 16/1982, S. 82-89

„Die Wahrheit ist konkret“ – Über Dorothee Sölle. In: die horen, Nr. 130/1983, S. 129-131

Horaz spaziert durch das Miesauer Bruch. In: Wasgaublick, Nr. 11/1985, S. 412-414

Bild und Landschaft – Professor Otto Kallenbach. In: Wasgaublick, Nr. 6/1986, S. 216-219

Ein Gedicht führt zu einem Prozess – Hermann Löns in Kaiserslautern. In: Wasgaublick, Nr. 8/1986, S. 307-309

Clara du Plessis und Clairant – In Hohenecken glücklich vereint. In: Wasgaublick, Nr. 3/1987, S. 126-127

Kirchen im Landkreis Kaiserslautern. In: Wasgaublick, Nr. 5/1987, S. 172-175

Manfred Hausmann – Literat und Prediger. In: Buch-Magazin, Nr. 9/1988, S. 30-31

Vom Westreich zum Westrich- In: Wasgaublick, Nr. 6/1989, S. 203-209

Heinrich von Kleist in der Westpfalz – Der Dichter kämpfte bei Pirmasens, Kaiserslautern und Trippstadt. In: Wasgaublick, Nr.3/1990, S. 83-87

Lieder und Kantaten in Pfälzer Mundart – Heinrich Kraus, Dichter und Komponist. In: Wasgaublick, Nr. 5/1990, S. 185-186

„Vum Beschde ´s Beschde“ – Heinrich Kraus als Preisträger und Jurymitglied. In: Wasgaublick, Nr. 9/1990, S. 338-339

Mundartgedichte und Weltliteratur – Zu den Versuchen von Heinrich Kraus. In: Die Neue Literarische Pfalz, Nr. 10/1991, S. 17-19

Napoleon und die Westpfalz – Seine Besuche in Landstuhl, Hauptstuhl und Bruchmühlbach. In: Wasgaublick, Nr. 6/1991, S. 216-219

„Das Kind ist der Vater des Mannes“ – Ludwig Thomas Schuljahre in Landstuhl. In: Wasgaublick, Nr. 11/1991, S. 422-425

Mundartgedichte und Weltliteratur – Zu den Versuchen von Heinrich Kraus. In: Wasgaublick, Nr. 3/1992, S. 108-109

„Ein paar kurze Schreiben“ – Die Geschichte eines Briefes von Thomas Mann. In: Wasgaublick, Nr. 2/1992, S. 68-69

Schreib-Anfänge. In: Die Neue Literarische Pfalz, Nr. 14/1993, S. 37-38

Kirchen in Landstuhl. In: Wasgaublick, Nr. 3/1993, S. 94-98

Landstuhl und Franz von Sickingen – Eröffnung einer Ausstellung. In: Wasgaublick, Nr. 11/1993, S. 415-416

Wie Wachen und Schlafen – Detlev Block 60 Jahre. In: Evangelischer Pressedienst, Nr. 15/1994, S. 10-12

Ausstellung Gerd Littig in Dahn. In: Wasgaublick, Nr. 4/1994, S. 142-144

Ausstellung Hertha Seltzer in Landstuhl. In: Wasgaublick, Nr. 6/1994, S. 226-227

„Ruft Freund Hein nach seiner Art“ – Zum Tod von Albert Bleyer. In: Wasgaublick, Nr. 8/1994, S. 309-310

Ulrich von Hutten und Franz von Sickingen – Freund und Beschützer. In: Wasgaublick, Nr. 7/1995, S. 253-256

Ein Romantiker als Kriegsberichterstatter – Friedrich de la Motte-Fouqué und die Westpfalz. In: Wasgaublick, Nr. 6/1996, S. 205-208

Schreib-Anfänge. In: Wasgaublick, Nr. 7/1996, S. 253

Zwei sonderbare Mönche – Otterberg in Novellen des frühen Mittelalters. In: Wasgaublick, Nr. 8/1996, S. 294-296

Sickingens letzte Tage – Sein Tod in zeitgenössischen Berichten. In: Sickingen-Gymnasium Landstuhl 125 Jahre Jubiläum, 1997/98, ohne Seitenangaben

Christian Forsch – Der Dichter und Schmied aus dem Remigiusland. In: Westrichkalender Kusel 2000, S. 125-127

„Landau ist weiter nichts als eine Festung“ – Johann Gottfried Seume und die Pfalz. In: Stimme der Pfalz, Nr. 4/2001, S. 15-16

Oskar Denger zum 85. Geburtstag. In: Chaussee, Nr. 8/2001, S. 71-72

Heinrich Kraus zum 70. Geburtstag. In: Chaussee, Nr. 9/2002, S. 82-83

Heinrich Kraus – Weltliteratur in hiesiger Mundart. In: neue literarische pfalz, Nr. 31+32, 2002, S. 68-69

Old Shatterhand und die Perle von Deidesheim. In: Karl May in Leipzig, Nr. 52/2003, S. 2-4

Ein Bayer als Wegbereiter der pfälzischen Mundartdichtung – Zum 200. Geburtstag von Franz von Kobell. In: Chaussee, Nr. 11+12/2003, S. 56-59

Das Schicksal des Sickingen-Archivs. In: Die Pfalz, Nr. 4/2002, S. 8-9

Pfälzer und Bayer gleichermaßen – Zum 200. Geburtstag von Franz von Kobell. In: Die Pfalz, Nr. 3/2003, S. 8-9

Zum 70. Geburtstag von Marliese Fuhrmann. In: neue literarische pfalz, Nr. 36/2005, S. 42-46

Herbert Reinecker – Ein Balzac von Serienkrimis. In: Chaussee, Nr. 16/2005, S. 110-112

Zum 90. Geburtstag des Schriftstellers Oskar Denger. In: neue literarische pfalz, Nr. 39/2006, S. 30-34

Jung-Stillings Zeit an der Kameral-Hohe-Schule in Kaiserslautern. In: Chaussee, Nr. 18/2006, S. 104-106

Wertvolles Volksgut vor dem Verlust gerettet – Friedrich Wilhelm Hebel sammelte pfälzische Sagen. In: Die Pfalz, Nr. 3/2006, S. 6

August Stramm – Postinspektor, Hauptmann und Dichter. In: Das Archiv, Nr. 4/2006, S. 24-27

Der Ritter und der Magier – Franz von Sickingen und Doktor Faust. In: Chaussee, Nr. 21/2008, S. 25-42

Graf Franz Anton Joseph von Sickingen – Eine tragische Gestalt. In: Kaiserslauterer Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde, Band 10/11, 2010/11, S. 185-278

Heimatverbunden und weltoffen – Zum 75. Geburtstag des Schriftstellers Gerd Forster. Gedichte und Geschichten nicht nur aus der Pfalz – Zum 70. Geburtstag von Helga Schneider. In: neue literarische pfalz, Nr. 41+42/2010, S. 53-54 und 54-55

„Ja, ich bin ein halber Pfälzer“ – Theodor Heuss und seine linksrheinische Verwandtschaft. In: Westrichkalender Kusel 2011, S. 241-246

Wirth musste in Kaiserslautern Strümpfe stricken – Die Hambacher Gallionsfigur im Gefängnis. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2011, S. 67-74

„Ich lief dem Wechsel der Pferde in Landau voraus“ – Johann Gottfried Seume in der Pfalz. In: Heimatjahrbuch 2012 Landkreis Südliche Weinstraße, S. 184-186

Begegnung mit Albert Schweitzer. In: Albert Schweitzer Rundbrief, Nr. 104/2012, S. 74-77

Der Bildhauer, Medailleur und Zeichner Otto Kallenbach. In: Chaussee, Nr. 29+30/2012, S. 172-183

Der letzte Ritter nahm auch Blieskastel – Franz von Sickingen und sein Pfaffenkrieg. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2013, S. 69-73

Schwester Burghildis Roth – In: Frauenspuren in der Westpfalz, 2013, S. 30

Ohnmacht und Not als Motive der Malerei – Über Johann Becker-Gundahl aus Ballweiler. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2014, S. 59-64

Von Limbach nach Prag – Das abenteuerliche Leben von Theobald Hock. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2015, S. 31-37

„Ich werde der beste Telegrafenbote werden“ – Amerikanische Dichter bei der Post. In: Das Archiv, Nr. 2/2015, S. 28-35

Franz Konrad von Sickingen – Ein biographischer Abriss. In: Kaiserslauterer Jahrbuch für pfälzische Geschichte und Volkskunde. Band 13-15, 2013/15, S. 93-104

Westricher Volksmund in Versen. In: Westrichkalender Kusel 2015, 172-173

„Meine Motive sind der Natur entnommen“ – Der Maler und Graphiker Erich Rockenbach. In: Kreis-Jahrbuch Rhein-Pfalz-Kreis, Band 32, S. 46-49

Schwester Burghildis Roth – Künstlerin und Pädagogin aus Erbach. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2016, S. 77-82

„Ich will kommen wie ein Hagelwettter“ – Franz von Sickingen und sein literarisches Echo. – „Geschichten waren immer da“ – Zum Tode von Marliese Fuhrmann. In: Chaussee, Heft 35+36/2015,  S. 115-122 und 153-156

Geschichten aus dem Musikantenland – Zum Tode von Marliese Fuhrmann. In: Westrichkalender Kusel 2016, S. 214-216

Ein Klassiker der Mundartdichtung – Karl August Woll aus „Dengmert“. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2017, S.47-50

„Der gefeiertste Schriftsteller der katholischen Welt“ – Über Conrad von Bolanden aus Niedergailbach. In: Saarpfalz-Jahrbuch 2018, S. 88-91

Mundartgedichte und Weltliteratur – Heinrich Kraus und sein Werk. In: Neue Literarische Pfalz, Nr. 44/2018, S.96-100

Beiträge im Heimatjahrbuch des Landkreises Kaiserslautern [alphabetisch geordnet]

„…ruft Freund Hein nach seiner Art“ Zum Tod von Albert Bleyer, S. 137 – 139, 1995
„…und dreizehn künden die Steine“ Die Sickinger Würfel in Sage und Geschichte, S. 131 – 135, 2007
„Drei Fürsten Hond Sich Ains Bedacht“ Tod Franz von Sickingens im Landsknechtlied, S.97 – 100, 1999
„E Kind is uns gebor“ Westpfälzer Autoren übersetzen Weihnachtsevangelium, S.133 – 136, 2003
„Ihr Pfeil sitzt im Herzen“ Das Fräulein von Hohenecken in Sage und Dichtung, S.158 – 162, 2001
„Mei Sprooch is wie e Deer am Haus“ Zu Helga Schneiders Buch „Reitschulrääs“, S.198, 2000
„Seines Stammes der Letzte, starb er im Elend“ Franz Anton Joseph, Reichsgraf von und zu Sickingen, S.101 – 105, 1999
Abbild des Lebens, S.47 – 50, 1980
Austausch und Anregung, S.15 – 18, 1987
Autoren des Landkreises, S.13 – 15, 1983
Briefe von Hermann Löns aus Kaiserslautern, S.100 – 105, 1986
Buchbesprechung: Reinhard Scholzen: Franz von Sickingen – Ein Leben im Spiegel der Zeit, S. 172 -173, 1998
Caesarius von Heisterbach über zwei sonderbare Mönche , S.113 – 117, 1997
Carl Anton von und zu Sickingen-Sauerburg; Zwei Briefe und ein Bild , S.133 – 135, 2012
Christoph Weiner: Badearzt, Kommunalpolitiker und Schriftsteller , S.121 – 125, 2002
Das Ritterfräulein und der junge Schäfer Burg Wilenstein in Sage und Dichtung, S.107 – 114, 2000
Das Unsichtbare sichtbar machen, S.66 – 68, 1976
Das war des Sickingers Jagd“ Der Nanstein in Sage und Geschichte, S.64 – 67, 2006
Das Wesentliche tritt hervor Zu einigen Photos von Walter Potdevin, S.178 – 180, 1977
Das Westrich und die Sickinger Höhe, S.49 – 52, 1990
Dekanate und Dekane im Landkreis, S.55 – 60, 1988
Der Dichter Sigfrid Gauch, S.174 – 177, 1979
Der Stadtrat war entrüstet Nochmals: Ludwig Thoma in Landstuhl, S. 104 – 109, 1985
Dichter und Dichterinnen der Region, S.139 – 149, 2018
Die Geschichte eines Briefes, S.144 – 147, 1993
Die Kunst der Medaille, S.194 – 197, 1987
Die Lateinschule in Landstuhl, S.108 – 113, 2014
Die letzten Sickinger Die Familie im 19. und 20. Jahrhundert, S.122 – 127, 2005
Die Post in Landstuhl im 19. Jahrhundert, S.99 – 102, 1978
Die Umwelt positiv verändern Zum Tode von Gerd Littig, S.133 – 136, 1995
Drei Künstler der Region: Wolfgang Kerb – Marianne Seyl <Bruchmühlbach-Miesau> – Peter Simonis , S.51 – 55, 2011
Ein Gedicht führt zum Prozeß, S.145 – 148, 1987
Ein Klassiker der Mundartdichtung Zum 120. Geburtstag von Richard Müller, S.98 – 103, 1982
Ein Krimi um Briefe und Urkunden, S.37 – 45, 2003
Eine Nachricht macht sich auf den Weg, S.72 – 74, 1989
Einheimische Künstler und Künstlerinnen, S.151 – 161, 2018
Figur und Raum Zum 70. Geburtstag von Professor Otto Kallenbach, S.99 – 103, 1981
Fouqué über die Westpfalz, S.101 – 106, 1997
Fünf Schneeballen – Zwölf Jahrhunderte , S.161 – 162, 1991
Gedichte und Geschichten – nicht nur aus der Pfalz: Zum 70. Geburtstag von Helga Schneider , S.47 – 48, 2011
Glückliche Symbiose von Handwerk und Kunst – 80. Geburtstag des Bildhauers Peter Roman Heid, S.138 – 144, 2009
Großherzog Carl Alexander – Streiflichter eines Lebens , S.66 – 71, 1998
Halb Schwabe, halb Pfälzer Theodor Heuss und seine linksrheinische Verwandschaft, S.197 – 200, 2001
Heimatforscher, Historiker, Archivar und Autor <Friedel, Heinz>, S.85 – 87, 1985
Heimatfreund mit Bild und Wort Zum Tod von Günther Walther , S.157 – 158, 2010
Heimatfreund und Heimatforscher Zum 75. Geburtstag von Theodor Knocke, S.154 – 157, 1980
Heimatverbunden und Weltoffen; Zum 75. Geburtstag des Schriftstellers Gerd Forster, S.49 – 50, 2011
Heinrich Didier – Königlicher Posthalter, Pfälzer Revolutionär und Landstuhler Gutsbesitzer, S.120 – 125, 2009
Heinrich Rung, S.157, 2005
Heinrich von Kleist in der Westpfalz, S.97 – 104, 1991
„Ich eile, Dir meine glückliche Ankunft zu melden“ Goethes Lili auf der Flucht durch Saar und Pfalz, S.121 – 126, 2013
Johann Georg August Wirth im Zentralgefängnis Einer der Hauptredner des Hamb. Festes in Kaiserslautern inhaftiert., S.107 – 113, 2008
Joseph Benzino – Großkaufmann, Philantrop und Kunstmäzen, S.125 – 128, 1998
Journalist und Politiker Zum 80. Geburtstag von Dr. Jakob Kluding, S.164 – 165, 1978
Kämpferische Natur mit Sendungsbewusstsein Zum Tod von Anni Becker (9. Dezember 1926 – 22. Juni 2009), S.121 – 122, 2010
Kirchen in Landstuhl, S.49 – 52, 1994
Landstuhl in der Dichtung Stimmen aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, S.181 – 184, 1977
Landstuhl in der Dichtung (2. Teil) Stimmen aus dem 20. Jahrhundert, S.185 – 190, 1979
Ludwig Thomas Schuljahre in Landstuhl, S.87 – 91, 1984
Martin Bucer in Landstuhl Der erste evangelische und ökumenische Pfarrer der Pfalz, S.125 – 129, 1982
Mit Ritter Volmar begann die Geschichte 775 Jahre Mittelbrunn, S.55 – 56, 2006
Mundartgedichte und Weltliteratur Heinrich Kraus zum 80. Geburtstag <Bruchmühlbach-Miesau>, S. 97 – 101, 2013
Mundartpreis für Heinrich Kraus, S.17 – 19, 1993
Napoleon und die Westpfalz, S.131 – 134, 1992
Pälzer Sprooch Der Mundartdichter Albert Bleyer, S.84 – 88, 1981
Pfälzischer und europäischer Schriftsteller Zum Tod von Gert Buchheit, S.169 – 170, 1979
Pfalzpreis für Literatur an Henrich Kraus, S.15 – 19, 1986
Schreib-Anfänge, S.140 – 141, 1994
Sensibel abgestufte Gemälde Zum Tod der Künstlerin Hertha Seltzer (14.10.1926-29.11.2004), S.118, 2006
Sickingen, Hutten und Bucer – Konturen einer Begegnung, S.123 – 131, 1999
Sickingen-Ausstellung in Landstuhl, S.22 – 24, 1983
Sickingen-Denkmäler in einer badischen Dorfkirche, S.134 – 138, 2017
Sickingens letzte Tage Sein Tod in zeitgenössischen Berichten, S.118 – 123, 1974
Sigi Wulle im Fernen Osten, S.146 – 149, 1991
Sophie Reichsgräfin von Sickingen-Hohenburg Die Letzte ihres Geschlechtes , S.159 – 168, 2010
Strandgut, S.167 – 168, 2004
Trippstadt in der Dichtung, S.143 – 148, 2004
Türme im Umkreis; Beredte Zeugen der Geschichte <Steinwenden, Aschbacherhof, Landstuhl, Schneckenhausen, Kottweiler, Morlautern, Johanniskreuz, Rodenbach, Eulenbis, Mehlbach, Wörsbach, Frankelbach, Untersulzbach>, S.115 – 128, 2015
Ulrich von Hutten und Landstuhl, S.73 – 77, 1996
Verwandelte Wirklichkeit, S.197 – 199, 1987
Vom Arbeitersohn zum Universitätsprofessor <Bossle, Lothar>, S.67 – 70, 1985
Von der Geschlossenheit zum Aufbruch: Die Künstlerin Edelgard Lösch , S.121 – 125, 2003
Wanderer ins Ungewisse Der Schriftsteller Heinrich Kraus, S.157 – 160, 1980
Werkmeister, Künstler und Mitmensch: Helmut Richter , S.115 – 120, 2002
„Womit ich euch Gefallen erzeigen, sollt ihr mich willig finden.“; Franz von Sickingen und Martin Luther, S.139 – 143, 2016
Zehn Jahre Burgspielbühne Landstuhl 1963-1973, S.66 b – 75, 1973
Zeichen und Gestalten Die Malerin Shigeko Hosono-Gibson, S.192 – 194, 1988
Zum 75. Geburtstag des Schriftstellers , S.165 – 168, 1975
Zwei Beobachter der Revolution Marx und Engels in der Pfalz, S. 156 – 159, 2000
Zwischen Tradition und Moderne Zum Tod des Bildhauers Roman Heid (19.6.1928 – 7.12.2003), S. 120 – 121, 2005

 

Advertisements

Rundfunksendungen

Die Übersicht enthält nur Hörfolgen von 30 und mehr Minuten, kürzere Sendungen und Buchbesprechungen wurden nicht erfaßt.

Ein Dichter auf dem Weg zum Christentum – Zum 60. Geburtstag von Manfred Hausmann. Südwestfunk MW und UKW 1, 7. September 1958, 21.15-21.45

Weltbild und Religion bei Albert Einstein. Saarländischer Rundfunk MW, 20. März 1959, 17.15-17.50

Die philosophische Utopie – Über Kants Entwurf „Zum ewigen Frieden“. Saarländischer Rundfunk UKW, 22. Dezember 1959, 20.15-20.50

Überdruss und Liebe – Gedanken zum Werk der Francoise Sagan. Radio Bremen, 2. Mai 1960, 23.00-23.35

Die großen literarischen Zeitschriften: Heinrich von Kleists „Berliner Abendblätter“. Saarländischer Rundfunk MW, 8. Juli 1960, 21.30-22.00

Das Lächeln der Verzweiflung – Über Francoise Sagan. Saarländischer Rundfunk UKW, 31. August 1960, 22.15-23.00

Arno Schmidts experimentelle Prosa. Saarländischer Rundfunk MW, 14. Juni 1961, 22.15-23.15

Elektronengehirne als Übersetzer. Saarländischer Rundfunk MW, 13. April 1962,  21.30-22.00

Ich glaube an die Auflehnung – Der polnische Dichter Marek Hlasko. Saarländischer Rundfunk MW und UKW 1, 22. Januar 1963, 20.30-21.00

Kafka und Kierkegaard – Konturen einer Begegnung. Südwestfunk MW und UKW 1, 11. Dezember 1963, 22.15-23.15

Der literarische Roboter – Möglichkeiten einer kybernetischen Dichtung. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, 9. Januar 1964, 19.30-20.00

Zwischen Christentum und Sozialismus – Über Ignazio Silone. Südwestfunk UKW 2, 16. April 1964, 23.00-23.30

Vierteilige Sendereihe über Graham Greene. Erste Folge: Verlorene Kindheit. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, 2. Oktober 1964, 18.30-19.00

Wandlungen des Kriminalromans – Über Georges Simenon. Südwestfunk MW und UKW 1, 23. Februar 1966, 22.15-23.15

Kommissar Maigret – Der Detektiv als Bürger, der Bürger als Detektiv. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, Mai 1966, 20.10-20.55

Christliche Existenz und staatliche Gewalt – Jochen Klepper und Kurt Marti. Südwestfunk, 21. April 1974

Literatur im Dreiländereck: Karl Anton Vogt. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, 20. Juli 1974, 18.30-19.00

Christliche Literatur – heute. Deutschlandfunk Köln, 12. April 1976, 10.05-10.30

Literatur im Dreiländereck: Gert Buchheit – Zum 75. Geburtstag. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, 31. Mai 1975, 18.30-19.00

Zwischen Glauben und Kritik. Deutschlandfunk Köln, 27. Oktober 1975, 10.05-10.30

Der Glaube der Dichter. Deutschlandfunk Köln, 12. April 1976. 10.05-10.30

Christ oder Agnostiker. Deutschlandfunk Köln, 21. November 1977, 10.05-10.30

Psalmen – Vom Expressionismus bis zur Gegenwart. Deutschlandfunk Köln, 5. März 1979, 10.05-10.30

Rudolf Otto Wiemer. Hessischer Rundfunk, 2. Programm, 2. Mai 1980, 9.00-9.30

Orientierungsversuche – Christliche Dichtung in unserer Zeit. Südwestfunk, 2. Programm, 4. Januar 1981, 11.30-12.00

Richard Müller – Zum 120. Geburtstag. Südwestfunk, 2. Programm, 16. Juli 1981, 17.35-18.00

Sozusagen im Schatten der Burg – Landstuhl in der Literatur. Saarländischer Rundfunk, Studiowelle, 25. Juli 1981, 16.30-17.00

Man sagt, du bist tot, Gott – Literarische Texte zur Gottesfrage. Südwestfunk, 2. Programm, 11. Juli 1982, 11.30-12.00

Betragen doch im Ganzen recht gut – Ludwig Thomas Schuljahre in Landstuhl. Südwestfunk, 2. Programm, 7. Juli 1982, 17.35-18.00

Zu Mutwillen geneigt – Ludwig Thomas Schuljahre in Landstuhl. Saarländischer Rundfunk, Studiowelle, 11. August 1984, 16.30-17.00

Mit neuen Zungen – Christliche Dichtung in heutiger Sprache. Südwestfunk, 2. Programm,  16. Mai 1985, 19.05-19.30

Thomas Merton – Dichter und Mönch. Bayerischer Rundfunk, 2. Programm, 26. Mai 1985, 22.30-23.00

Horaz spaziert durch das Miesauer Bruch – Heinrich Kraus übersetzt Weltliteratur ins Pfälzische. Saarländischer Rundfunk, 2. Programm, 5. Januar 1986, 19.00-20.00

Der Heidedichter Hermann Löns in Kaiserslautern. Südwestfunk, 2. Programm, 9. Februar 1986, 19.15-19.45

Die Qual erlahme an meinem Stolz – Friedrich Schiller in Oggersheim. Südwestfunk, 2. Programm, 5. April 1987, 19.15-20.00

Die üppigste Sekunde in der Minute meines Lebens – Heinrich von Kleist  am Rhein und in der Pfalz. Südwestfunk, 2. Programm, 7. August 1988, 19.15-20.00

Ich glaubte neu geboren zu werden – Hölderlins Reise von Maulbronn in die Pfalz. Südwestfunk, 2. Programm, 1. April 1990, 19.15-20.00

Joseph Victor von Scheffel und die Pfalz. Südwestfunk, 2. Programm, 25. Juli 1992, 15.05-15.30

Rudolf Otto Wiemer – Das Schaffen des Schriftstellers. SWF und SDR, S 2 Kultur, 22. Dezember 1992, 14.30-15.00

Auf den Spuren von Karl May in Rheinland-Pfalz. SWF und SDR, S 2 Kultur, 4. September 1993, 15.05-15.30

Ulrich von Hutten auf der Ebernburg, dem Nanstein und dem Diemerstein. SWF und SDR, S 2 Kultur, 20. August 1994, 15.05-15.30

Voltaire und die Pfalz. SWF und SDR, S 2 Kultur, 6. Mai 1995, 15.05-15.30

Zum 100. Geburtstag von Henry de Montherland. Sender Freies Berlin, 21. April 1996, 22.00-23.00

Der Dichter und das liebe Geld. Bayerischer Rundfunk, 2. Programm, 18. Mai 1997, 9.00-9.30

Fernsehsendungen

Manfred Hausmann zum 70. Geburtstag (Drehbuch). Zweites Deutsches Fernsehen, 30. August 1968, 21.00-21.30

Ludwig Thoma in Landstuhl (Mitwirkung). SWR 3 Landesschau, März 2000, 18.45

Sickingen-Lesebuch (Mitwirkung). SWR 3 Kultur-Café. 27. August 2000, 17.15

Martin Bucer und Landstuhl (Mitwirkung). SWR 3 Landesschau. 31. Mai 2001, 19.20

Veröffentlichungen über den Autor

Maria Schmitt-Rilling: Sorgfalt und Gewissen in der Feder. In: Heimatkalender 1978 für Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kurt Neufert: Postamtmann, Literat und Literaturkritiker. In: Die Pfalz am Rhein, Nr. 2/1980

Heinrich Kraus: Zum 50. Geburtstag von Karlheinz Schauder. Südwestfunk Mainz am 22. September 1981

Heinrich Kraus: Sachlichkeit und Toleranz. In: Heimatkalender 1982 für Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Heinrich Kraus: Dreifach das Wort. In: Heimatjahrbuch 1992 der Landkreise Kaiserslautern und Ilmenau

Elke Minkus: Persönlicher Gruß vom Nobelpreisträger. In: Die Rheinpfalz, Nr. 184 vom 10. August 1995

Karl-Heinz Rothenberger: Kultureller Anwalt des Westrich. In: Wasgaublick, Nr. 6/1996, S. 220

Rainer Dick: Retter aus der Vergangenheit. In: Die Rheinpfalz, Nr. 245 vom 21. Oktober 1999

Hans-Georg Baßler: Morgenläuten. Südwestrundfunk 4 am 9. Januar 2000

Theo Schneider: Kultur im Land, Südwestrundfunk 2

Rainer Dick: Begeisterungsfähiger und Begeisterung erweckender Bücherfreund. In: Die Rheinpfalz (Gesamtausgabe) vom 18. September 2001

Eckhard Richter: Ein großer Literat der Stadt. In: Wochenblatt vom 19. September 2001

Isabelle Girard de Soucanton: Hommage an die Literatur. In: Die Rheinpfalz  vom 21. September 2001

dob: Die meisten seiner Bücher sind am frühen Morgen entstanden. In: Evangelischer Kirchenbote, Sonntagsblatt für die Pfalz vom 23. September 2001

Eckhard Richter: Lebendige Geschichte. In. Wochenblatt vom 20. September 2006

Gabriele Schöfer: Literat mit Liebe zur Heimat. In: Die Rheinpfalz vom 22. September 2006

Eckhard Richter: Ein Literat aus Leidenschaft. In: Wochenblatt vom 21. September 2011

Rainer Dick: Chronist pfälzischen Schrifttums. In. Die Rheinpfalz vom 22. September 2011

Bodo Hoffmann: Ein profunder Kenner des Franz von Sickingen. http://www.westpfalz-journal.de

Bernd Barth: Er bringt Licht ins Dunkel der Geschichte. In: Die Rheinpfalz vom 22. September 2016.